(cw) Für den am Südufer des Geierswalder Sees geplanten Wasserwanderrastplatz soll voraussichtlich ab April 2019 Baustart sein. Dieses Datum nannte Geschäftsführer Daniel Just vom Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen. Der Zweckverband treibt die Planungen für das Objekt voran und wird auch Bauherr für die rund 1,57-Millionen-Euro-Investition sein. Vorgesehen sind neben 18 Stellplätzen für Wohnmobile, Wohnanhänger oder Caravan auch sechs Flächen für Zelte sowie ein Multifunktionsgebäude mit Sanitäranlagen  sowie Räumen für Wasserschutzpolizei und Hafenmeister. Die Fertigstellung des Bauprojektes ist für Frühjahr 2020 geplant.