ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:45 Uhr

Zookultur erhält Museumsgüter als Dauerleihgabe

Hoyerswerda. Zoo und Schloss gehören der Zoo, Kultur und Bildung gGmbH seit deren Gründung im Jahr 2011. Nicht aber die Museumsgüter, die auch nach der Gründung der Zookultur im Besitz der Stadt geblieben sind. dsf

Daran ändert sich auch mit dem Beschluss des Stadtrats vom gestrigen Abend nichts, dennoch kann die Zookultur ab sofort sie an andere Aussteller verleihen oder sogar mit Zustimmung der Stadt verkaufen oder gegen andere Ausstellungsstücke tauschen. Denn nun gelten die insgesamt 27 Kunstobjekte als Dauerleihgabe. Praktisch bedeutet dies, dass die Zookultur die Objekte kontrollieren, bewirtschaften und unterhalten muss. Gleichzeitig übernimmt die Zookultur rückwirkend zum 1. Januar 2011 die Inventarisierung der Plastiken, Stelen und Brunnen. Vorteil: Bei einer Insolvenz der Zookultur fallen die Güter nicht in die Insolvenzmasse, würden also Hoyerswerda erhalten bleiben.