| 17:17 Uhr

Hoyerswerda
Zoo-Eintritt jetzt frei wählbar

Hoyerswerda. Die Hoyerswerdaer ZooKultur will mit einer nicht ganz alltäglichen Idee im Dezember mehr Gäste in den Zoo und ins Hoyerswerdaer Schloss locken. Von Sascha Klein

Zoo und Schloss Hoyerswerda beginnen die Adventszeit mit einer ganz speziellen Preisaktion. Die Besucher sollen in der Zeit vom 1. Dezember bis zum 23. Dezember selbst entscheiden, was ihnen der Besuch in Zoo und Schloss wert ist, teilt Felix Pál von der ZooKultur mit. Ausgenommen seien Veranstaltungen und Jahreskarten, heißt es weiter.

Auch an den kalten Wintertagen gebe es im Zoo viel zu entdecken. Ein Beispiel sei der einjährige Fischotter Baltazar, der erst seit kurzem im Zoo Hoyerswerda lebt. Zum Aufwärmen lohne sich der Abstecher ins Tropenhaus, wo man mit etwas Glück junge Jesus-Christus-Echsen über das Wasser laufen sieht.

Auch ein Schlossbesuch ist im frei wählbaren Eintrittspreis enthalten. Ab dem 10. Dezember können sich Besucher mit der weihnachtlichen Sonderpräsentation „Weihnacht´ wie es früher war“ auf die Feiertage einstimmen. Mit dieser Sonderschau begeben sich die Besucher auf eine weihnachtliche Zeitreise in die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts, in die 1960er und 1980er Jahre (die RUNDSCHAU berichtete). In drei originalgetreu eingerichteten Wohnzimmern wird der Weihnachtszauber vergangener Tage wieder lebendig und spürbar.