ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Polizeibericht
Zeugenaufruf: Mann spricht Jungen an

Hoyerswerda. (red/ahu) Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einem Unbekannten geben können, der in Hoyerswerda einem Jungen verdächtig nachstellte. Wie erst am Montag bekannt wurde, kam es bereits am Freitag, 14. September, nahe der Bushaltestelle an der Lilienthalstraße in Hoyerswerda vermutlich zu einem verdächtigen Ansprechen von Kindern. Von Anja Hummel

Den Schilderungen eines 13-Jährigen nach, hielt am Freitagmorgen etwa in Höhe eines Kindergartens ein schwarzer Skoda mit Bautzener Kennzeichen. Ein unbekannter Mann stieg aus, lief auf den Jungen zu und fragte ihn mehrfach mit energischem Ton, ob er mit dem Bus fahre. Dieses Verhalten verängstigte das Kind. Der Schüler ging zu einer Frau, welche zu diesem Zeitpunkt in der Bushaltestelle saß. Daraufhin verließ der Unbekannte den Ort des Geschehens und verschwand.

Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, den bittet die Polizei in Hoyerswerda um Hinweise. Diese nimmt das Revier telefonisch unter 03571 4650 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.