| 19:15 Uhr

Polizeibericht
Zeugen gesucht: Baumschulen-Brand

Hoyerswerda. Von Anja Hummel

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zur vorsätzlichen Brandstiftung auf dem Areal der Baumschule an der Spremberger Chaussee, der sich am 25. November zugetragen hat. Unbekannte hatten gegen 17.30 Uhr zeitgleich zwei etwa 30 Meter voneinander getrennt stehende Holzschuppen angesteckt. Die Ermittler suchen Anwohner, Jogger, Radfahrer oder Spaziergänger, welche das Gelände der Baumschule an dem Samstagnachmittag in der Zeit zwischen 16 Uhr und 18 Uhr passiert haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, auch wenn sie selbst der Meinung sind, dort keine Wahrnehmungen getroffen zu haben. Jeder noch so kleine Hinweis kann wichtig sein. Zeugen und Passanten werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03581 468100 zu melden.