Nach der Pause brachten die Zeißiger den Gegner mit ihren ständigen Angriffen zur Verzweiflung und hatten daraufhin ein leichteres Spiel beim dann folgenden Schützenfest auf dem Zeißiger Sportplatz. Die Tore für den SV Zeißig schossen Andreas Kober (3), Rostam Geso (2), Robert Lange (2) und Christian Rößler.

SV Zeißig spielte mit: Christoph Fromelius, Nico Klitzke, Tony Bach, Eric Mietscherling, Christian Rößler, Kevin Gaede, Rostam Geso, Nico Helm, Andreas Kober, Robert Lange, Tom Gentz, Marco Helling.