ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:55 Uhr

Hoyerswerda
Zeißig: Einschränkungen durch Straßenbau

Zeißig. Des einen Freud, des anderen Leid: Die neue Hoyerswerdaer Ortsumgehung ist teilweise fertig und freigegeben - dafür müssen die Zeißiger bis Ende August etwas mehr Geduld als sonst aufbringen. Von Sascha Klein

Durch die Umverlegung der Zufahrt aus Zeißig zur neuen Hoyerswerdaer Ortsumfahrung bleibt Zeißig bis Ende August Sackgasse. Aus Richtung Stadt ist die Befahrung nur bis zur Zufahrt der letzten Gartenanlage nach dem Ortsausgang möglich, teilt die Stadtverwaltung mit. Im Wohngebiet „Am Sender“ kommt es in der Bautzener Straße zu Einschränkungen im Parkraum. Zudem werde die Ausfahrt aus dem Gebiet über die Bautzener Straße zur alten B 96 für Kraftfahrzeuge, ausgenommen Busse und Lastwagen, untersagt, heißt es weiter. Anlieger werden gebeten, alternativ die Friedensstraße zu nutzen. Der Busverkehr nach Zeißig bleibt laut Stadtverwaltung gewährleistet. Die Haltestelle „Waldbad“ wird jedoch vorerst nicht bedient.