(red/br) Dem Sommersternhimmel widmet sich am Freitagabend der Vortrag des Astronomische Vereins Hoyerswerda, informiert Vereinsvorsitzender Peter Lindner. Die lauen Sommernächte laden zum Beobachten der brillanten Milchstraße ein. Dazu gesellen sich vom 11. bis 13. August die Sternschnuppen der Perseiden. Dominiert werden die Sommernächte vom größten Planeten des Sonnensystems – Jupiter. Mit Beginn der Dämmerung ist er deutlich als sehr helles Objekt am Himmel Richtung Süden erkennbar. Tief im Westen grüßt noch die helle Venus. In der zweiten Nachthälfte gesellt sich der Mars hinzu, der rasch heller wird.

Vortrag Sommersternenhimmel
Freitag, 22. Juni, 19 Uhr
Hoyerswerda, Planetarium