| 02:49 Uhr

Woche der offenen Unternehmen startet heute

Görlitz/Bautzen. Heute öffnen 850 Unternehmen in Sachsen ihre Türen für "Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen". Rund 8000 Schüler ab Klasse 7 und damit 30 Prozent mehr als im Vorjahr begeben sich bis zum 18. red/dh

März auf ihre "Mission Unbekannte Berufswelt", heißt es in einer Pressemitteilung des Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. In den Unternehmen informieren sie sich über ihre Wunschberufe, kommen mit Auszubildenden und Mitarbeitern ins Gespräch.

Staatssekretär Stefan Brangs, besucht in diesem Rahmen am Mittwoch die Edding-Produktionsstätte des Unternehmens V.D. Ledermann & Co. GmbH in Bautzen. Hier werden jährlich rund 85 Millionen der bekannten Marker produziert. Zusammen mit Schülern erhält Brangs Einblicke in die Produktion und erfährt Wissenswertes über die Arbeit von Elektronikern Automatisierungstechnik sowie Industrie-/Verfahrens- und Werkzeugmechanikern.

Laut dem Staatsministerium ist "Schau rein!" Sachsens größte Initiative zur praxisnahen Berufsorientierung. In keiner anderen Woche des Jahres sind demnach so viele Schüler gleichzeitig auf den Beinen, um Unternehmen von innen kennenzulernen. Vor Ort können sie mit Azubis sprechen, sich praktisch ausprobieren und vielleicht sogar den Chef selbst fragen, worauf es bei einer erfolgreichen Bewerbung ankommt.

Auf der Internetplattform www.schau-rein-sachsen.de informieren sich die Schüler über die Angebote und buchen ihre Plätze. Zu den Veranstaltungen fahren sie kostenfrei mit dem "Schau rein!"-Ticket.