| 02:46 Uhr

Wittichenau legt Bebauungsplan für Nordstrand weiter auf Eis

Wittichenau. Der Wittichenauer Stadtrat hat die Veränderungssperre für den Bebauungsplan Maukendorf-Nordstrand verlängert. In ihrer jüngsten Sitzung am Mittwochabend stimmten die Stadträte einstimmig für die Verlängerung bis zum Juni 2016. chk1

Nötig wurde die Sperre wegen der Sanierung des Knappensees. Der zukünftige Zustand des Geländes nach Beendigung der Sanierungsmaßnahme sei noch nicht abzusehen, heißt es in der Begründung der Beschlussvorlage. Daher sei der Bebauungsplan nach dem Ende der Sanierungsarbeiten zu überarbeiten beziehungsweise anzupassen, um den betroffenen Bereich neu gestalten zu können.

Die Verlängerung der Veränderungssperre sei laut Baugesetzbuch noch ein weiteres Mal möglich, erklärte Bauamtsleiter Stephen Rachel. Da die Sanierungsarbeiten aber voraussichtlich länger dauern, wolle die Verwaltung mit dem Landratsamt eine Lösung suchen. "Wir wollen den Anrainern die Möglichkeit geben, dass sie sich später auf dem Gebiet wieder ansiedeln können", betonte Rachel.

Wegen der Sanierung des Knappensees, die auch den Bereich Maukendorf-Nordstrand betrifft, hätte der entsprechende Bebauungsplan für dieses Gebiet entweder aufgehoben werden oder auf Eis gelegt werden müssen.