| 01:04 Uhr

Wittichenau beim Vereinsfest in Königswartha dabei

Über drei Tage, vom 25. bis zum 27. Juli, hat in Königswartha der Sport das Sagen, denn der zweitgrößte Sportverein des Landkreises Bautzen feiert sein traditionelles Vereinsfest.


Der absolute Höhepunkt steht dabei am Sonnabend auf dem Programm, denn dann stehen sich ab 14 Uhr der Aufsteiger in die zweite Bundesliga, Erzgebirge Aue, und der Oberligist OFC Neugersdorf im Stadion an der Winze gegenüber.
Doch auch neben diesem Vergleich haben die Organisatoren einiges zu bieten. So stehen sich nach dem Topspiel der heimische Königswarthaer SV und das Team von Blau-Weiß Wittichenau in einem Freundschaftsspiel gegenüber - fast schon eine Pflichtbegegnung, wenn in Königswartha gefeiert wird.
Schon heute gibt der Spielmannszug aus Tätzschwitz Kostproben seines Könnens ab. Ihm ist es dabei sogar vorbehalten, die dreitägigen Feierlichkeiten zu eröffnen.
Am Sonntag wird Beachvolleyball und Rasenhandball gespielt, die Kegler kommen auf ihre Kosten und die Denksportler sind beim Schachturnier ebenso gefragt. Das Kinderfest mit Riesenfußball, Spielmobil und Springburg soll möglichst viele kleine Gäste, gern auch aus der Hoyerswerdaer Region, anlocken. (sh)