Es kann im Winterdienst, aber auch in anderen Jahreszeiten eingesetzt werden. Die Gemeinde Wiednitz zahlt die erste Rate, die zweite soll die Stadt Bernsdorf übernehmen, wenn die geplante Eingemeindung von Wiednitz erfolgt ist, sagt der Wiednitzer Bürgermeister Gottfried Jurisch, der auch Chef des Bernsdorfer Bauhofes ist. Die Anschaffung wird über Rücklagen und Erlösen aus Grundstücksverkäufen finanziert, hieß es.