| 02:46 Uhr

Wiednitzer bauen die Tabellenführung aus

Bezirksliga, Jugend. Der Wiednitzer Radball-Nachwuchs hat bei seinem Heimspieltag ein Schützenfest gefeiert. brs1

Martin Schmidt und Robert Wehnert empfingen am zweiten Spieltag Gegner aus Jänkendorf, Neustadt, Großenhain, Leutersdorf, Naunhof und Nieder Seifersdorf. Enorme Leistungsunterschiede zwischen den teilnehmenden Mannschaften brachten nicht nur sehenswerten Radball zutage. Bereits nach dem zweiten Spiel waren die Favoriten für den Tagessieg mit Wiednitz und Jänkendorf ausgemacht. Die zwei schwächsten Mannschaften Neustadt 1 und Neustadt 2 dienten nur als Punktelieferanten. Dagegen waren die Teams aus Naunhof und Nieder Seifersdorf als schlagkräftige Gegner zu erkennen. Da jede Mannschaft gegen jede spielen musste, ergab sich mit insgesamt 28 Spielen ein recht langer Spieltag, aus Wiednitzer Sicht aber ein äußerst erfolgreicher. Martin Schmidt und Robert Wehnert konnten alle sieben Spiele gewinnen und ihre Tabellenführung ausbauen.