ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:31 Uhr

Energiefabrik
Wichtiger Bescheid für Fabrikumbau

Knappenrode. Für den Umbau der Fabrik III des Industriemuseums ist der Bescheid zur Baugenehmigung erteilt worden. Damit ist ein weiterer Schritt zu einem modernen Industriedenkmal begangen worden. Überreicht wurde der Bescheid von Hoyerswerdas Oberbürgermeister Stefan Skora an die stellvertretende Bautzener Landrätin Birgit Weber. Von Anja Hummel

Der Zusammenhang: Die Fabrik ist auf dem Gebiet der Stadt gelegen, der Landkreis übernimmt federführend das Bauprojekt. Das Industriemuseum soll bis Mitte 2020 umfänglich umgebaut werden. Die Gesamtmaßnahme unterteilt sich in drei Teilprojekte: Straßenbau, Fabrik III und Medienanschlüsse und kostet insgesamt 9,6 Millionen Euro. In Fabrik III befand sich zu aktiver Zeit die Motorenhalle. Künftig soll hier das Museum mit einer Besucher- und Touristeninformation untergebracht sein. Das damit verbundene Besucherleitsystem wird neu erstellt, die Wege werden kürzer und barrierefrei gestaltet. Gebaut werden soll außerdem ein Aufzug, der in über 30 Metern Höhe einen 360 Grad Ausblick auf die Lausitz ermöglichen wird. Die neue Ausstellung wird voraussichtlich Mitte 2020 für Besucher eröffnet.