| 12:28 Uhr

Hoyerswerda
Wasserleitungen für den Scheibesee

Hoyerswerda. Ab kommender Woche werden Trinkwasser- und Schmutzwasserleitungen an den Scheibesee bei Hoyerswerda verlegt.

(cw) Am Scheibesee bei Hoyerswerda beginnt in Kürze die Erschließung mit Trinkwasser- und Schmutzwasserleitungen. Wie die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda (VBH) mitteilen, ist ab Montag, 23. Oktober, die Verlegung der Leitungen geplant. Den Auftrag hat die Firma SAG erhalten, die sowohl die Trinkwasser-Leitung als auch die Schmutzwasser-Druckleitung bauen wird. Die Verlegung des ersten Abschnittes erfolgt von der Einfahrt Kühnichter Straße bis hinter die Einfahrt zum Gewerbegebiet Kühnicht. Voraussichtlich Mitte Dezember sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Mit Einschränkungen im Straßenverkehr oder Versorgungsausfällen ist nicht zu rechnen, teilen die VBH mit. Der Anschluss an die Wasserver- und -entsorgung ist eine der infrastrukturellen Voraussetzungen, um die touristische Erschließung des Scheibesees voranzutreiben.