| 11:25 Uhr

Bautzen
Walter Plathe liest im Burgtheater

Bautzen. Schauspieler Walter Plathe erzählt am 2. November im Burgtheater Bautzen aus seinem Leben.

„Ich habe nichts ausgelassen“, sagt Schauspieler Walter Plathe über sein Leben und hat so auch sein autobiografisches Buch genannt. Daraus liest der Berliner am heutigen Donnerstag, 2. November, um 19.30 Uhr im Burgtheater Bautzen. Walter Plathe war auf der Bühne der verführerische Liliom, der schelmische Schwejk, der tragische Professor Unrat. In Filmen spielte er komische und ernste Rollen und im Fernsehen war er 17 Jahre lang der bodenständig-sympathische Landarzt. Plathe ist ein echter Volksschauspieler, eine echter Berliner Pflanze mit Herz und Schnauze. Schon sein Großvater betrieb ein privates Volkstheater. Trotzdem lernte Walter Plathe erst einen „ordentlichen“ Beruf als Verkäufer in einer Zoohandlung, bevor er sich mit Haut und Haar der Schauspielerei verschrieb.

(cw)