ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:37 Uhr

Polizei
Wald brennt am Scheibesee

Lohsa. Rund ein Hektar Waldboden war betroffen.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist am Samstagnachmittag ein Flächenbrand am Scheibesee bei Hoyerswerda entstanden. Davon war etwa ein Hektar Waldboden betroffen, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. Insgesamt waren acht Fahrzeuge der umliegenden Feuerwehren zur Bekämpfung des Brandes eingesetzt. Die Löscharbeiten dauerten bis circa 17.30 Uhr an.

„Nun müssen die Ermittlungen zeigen, ob Brandstiftung oder andere Gründe Auslöser für das Ereignis waren“, so Polizeisprecher Thomas Grohme.

(red/dh)