| 02:40 Uhr

Wäschetrocker löst Feuer aus

Lohsa. Die technische Haushaltshilfe hat die Bewohner eines Einfamilienhauses im Ortsteil Riegel der Gemeinde Lohsa am Sonnabend um die Mittagszeit in Schrecken versetzt. Der fleißig arbeitende Wäschetrockner ist aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Kathleen Weser

Das bestätigt Thomas Trompler aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz. Das Unglück im Nebengebäude sei rechtzeitig bemerkt worden. "Beim Versuch, das Feuer zu löschen, hat sich eine Person verletzt. Sie musste zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert werden", erklärt der Polizeisprecher weiter. Die Profis der Feuerwehren Lohsa und Weißkollm löschten die Flammen. Der Schaden wird mit etwa 3000 Euro beziffert.