ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:02 Uhr

Von Spiel zu Spiel gesteigert

Die Alten Herren der TSG Bernsdorf folgten einer Einladung zum Hallenturnier nach Schwepnitz. Das erste Spiel ging gegen den späteren Turniersieger Ottendorf zwar mit 1:5 verloren, aber man steigerte sich von Spiel zu Spiel. Nachdem man die 1. Jörg Edlich

vom Gastgeber Schwepnitz noch mit einem Unentschieden ziehen lassen musste, gab es danach zwei Siege in Folge. Dabei sprang auch der höchste Tagessieg mit 8:2 gegen die 2. Mannschaft von Schwepnitz heraus.
Am Ende belegte die TSG- Mannschaft einen hervorragenden 4. Platz.
Bernsdorf spielte mit: Krock, Glombek, Hentschel (4 Tore), Kienitz (4 Tore), Götzel (3 Tore), Edlich (4 Tore).
Die Begegnungen der Berns dorfer im Überblick: Ottendorf - TSG Bernsdorf 5:1, Schwepnitz 3 - TSG Bernsdorf 3:2, Schwepnitz 1 - TSG Bernsdorf 1:1, Schwepnitz 2 - TSG Bernsdorf 2:8, Königsbrück - TSG Bernsdorf 0:3
Endstand: 1. Ottendorf, 2. Schwepnitz 3, 3. Königsbrück, 4. TSG Bernsdorf, 5. Schwepnitz 1, 6. Schwepnitz 2

Unter freiem Himmel agierte hingegen am Wochenende bereits wieder der Bernsdorfer Fußballnachwuchs. Allerdings waren die jungen Kicker nicht ganz so erfolgreich wie die Oldies. So musste die C-Jugend eine 0:3-, die B-Jugend gar eine 0:7-Niederlage in der Bezirksklasse hinnehmen. Beide Mannschaften hatten Auswärtsaufgaben in Niesky zu absolvieren.