ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Von Brot und Salz – und bis jemand einmal 2500 Jahre baden geht

FOTO: Heinz Hirschfeld/hir1
Der elfjährige Kajus Scholze (Foto) aus der 5. Klasse der Wittichenauer Oberschule "Korla Awgust Kocor" hat kürzlich die Gäste des "Tag der offenen Tür" nach der sorbischen Tradition mit Brot und Salz begrüßt. sob trt1 skl

Kajus, der einer sorbischen Familie entstammt, lernt an der Schule sorbisch. "Wenn meine Oma zu uns auf Besuch kommt, wird sorbisch gesprochen. Indem ich die sorbische Sprache erlerne, möchte ich mit dafür sorgen, dass diese Tradition nicht abreißt", verrät Kajus.

So richtig wollte es mit der Präsentation von Lausitzbad-Geschäftsführer Rainer Warkus am Dienstagabend im Hoyerswerdaer Stadtrat nicht gleich klappen. Seine Notizen in der Power-Point-Präsentation wollten einfach nicht auf dem Bildschirm erscheinen. Hilfe aus der Verwaltung eilte sofort zum Laptop. Dennoch strichen einige Minuten ins Land, die Stadträte warteten geduldig. Der Lausitzbad-Chef nahm die Verzögerung locker: "So kann man eben auch baden gehen", erklärte er der Runde.

Für Stimmung hat kürzlich ein Beschluss über die Annahme einer Spende im Elsterheider Gemeinderat gesorgt. Denn bereits vor der Abstimmung war auf dem Papier die Anzahl der Stimmenthaltungen verzeichnet, nämlich zwei. Der Bergener Gemeinderat und Ortsvorsteher Wolfgang Witschaß kommentierte augenzwinkernd so: "Wir hatten uns vor der Sitzung so festgelegt, haben es uns jetzt aber anders überlegt." Tatsächlich nahmen die Abgeordneten die Spende von Vattenfall einstimmig an. Die Verwaltung hatte sich zuvor bei den Gemeinderäten für den Druckfehler entschuldigt. So weit, so gut: Für 2,50 Euro Unkostenbeitrag können Interessierte am 31. Januar mit den LebensRäumen Hoyerswerda wandern gehen. Treff ist um 10 Uhr am Parkplatz Ortseingang Panschwitz-Kuckau (aus Richtung Bautzen). Die Tour führt zu einer der ältesten Siedlungen der Oberlausitz, knapp 2500 Jahre alt. Hauptsache, die Wanderer gehen nur die veranschlagten neun Kilometer weit und nicht 2500 Jahre zurück. Da gab es zwar auch Lebensräume - aber nicht diese.