| 15:55 Uhr

Valentinstag
Von ausgiebigem Frühstückbis zum Kinobesuch

Gundula Wiesner
Gundula Wiesner FOTO: Rainer Könen
Hoyerswerda. Am 14. Februar ist Valentinstag. Die RUNDSCHAU wollte von Männern und Frauen wissen, welches die schönste Überraschung war, die sie an solch einem Tag bisher erlebt haben. Von Rainer Könen

Wenn es Blumen, Pralinen und Herzen im Überfluss gibt, kann das nur eines heißen: Es ist wieder Valentinstag. Jetzt ist es wieder soweit, dem Partner einmal deutlich zu machen, wie sehr man ihn schätzt. Gilt der Tag der Liebenden auch als inoffizieller Feiertag für alle Romantiker? Die RUNDSCHAU hörte sich einmal in Hoyerswerda um, wollte von Männern und Frauen wissen, was sie an solchen Tagen erlebten, welches die schönste Valentinstagsüberraschung war.

Gundula Wiesner (58) aus Hoyerswerda: Am Valentinstag halten es mein Mann und ich bisher immer so, dass wir ausgiebigst und in aller Ruhe frühstücken. Einmal hat mich mein Mann abends zum Essen eingeladen. Fand ich eine schöne Geste. Wir waren im Dörgenhausener „Dorfstüb’l“, da habe ich auch noch ein kleines Präsent von ihm erhalten. Ein wirklich schöner Abschluss an diesem Valentinstag.

Matthias Döring (38) aus Hoyerswerda: Wenn ich ganz ehrlich sein soll, dann ist für mich eigentlich jeder Tag ein Valentinstag, denn mit meiner Freundin verstehe ich mich total gut, bin mit ihr sehr glücklich. So gesehen, brauche ich mein Glücklichsein also nicht an einem bestimmten Tag zu feiern. Dennoch: An so einem Tag geht meine Freundin natürlich nicht leer aus, schenke ich ihr etwas, was sie schätzt.

Justine Wierszalowicz (18) aus Hoy­erswerda: Mein schönstes Valentinstagserlebnis? Klingt sicher nicht aufregend, aber ich fand es seinerzeit toll, als mein Freund und ich an diesem Tag abends zusammen gekocht haben. Das kommt sonst nicht oft bei uns vor. Wir haben uns auch Blumen und Schokolade geschenkt, von mir gab es dazu noch ein kleines Briefchen an meinen Freund. Ein wunderbarer Valentinstag. Obwohl es meiner Meinung nach einen solchen Tag nicht geben muss, um die Liebe wertzuschätzen.

Louise Schuster (18) aus Boxberg:  Ich war mit meinem Freund abends im Kino, wir haben uns den Erotikfilm „Fifty Shades of Grey“ angeschaut. Das war mal etwas Besonderes für diesen Tag, den ich als sehr schön und erinnerungswürdig empfand.

Matthias Döring
Matthias Döring FOTO: Rainer Könen
Justine Wierzszalowicz
Justine Wierzszalowicz FOTO: Rainer Könen
Louise Schuster
Louise Schuster FOTO: Rainer Könen