| 02:41 Uhr

Vom Werden und Vergehen der Schmetterlinge

Hoyerswerda. "Metamorphose" – das filmische Meisterwerk ist morgen in der Adventgemeinde Hoyerswerda zu sehen. Schon immer hat uns die geheimnisvolle Schönheit von Schmetterlingen fasziniert und erstaunt. red/gro

Doch nun gestattet uns der bemerkenswerte Film "Metamorphose" den Zutritt in die magische Welt dieser Insekten. In großartigen Aufnahmen lernen wir die verschiedenen Phasen ihres Lebenszyklus kennen; wir erleben die Entwicklung von einem winzigen Ei bis hin zur Raupe, die sich ihr eigenes Grab webt - und durch die geheimnisvolle Metamorphose als wunderschöner Schmetterling wieder aufersteht. Wie sind diese außergewöhnlichen Lebewesen entstanden? Können sie überhaupt das Produkt eines blinden, zufälligen Prozesses sein? Oder weist nicht alles darauf hin, dass sie geschaffen wurden - geschaffen von einer konstruktiv planenden Intelligenz?

Der Filmnachmittag findet am morgigen Samstag, 16 Uhr, in der Adventgemeinde Hoyerswerda, Heinrich-Heine-Straße 64, statt. Eintritt frei.