ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Vom langen Warten

Kinder gehören ins Wartezimmer. Das ist nicht der Hinweis einer übervorsichtigen Mutter, sondern eine Erfahrung, die ich ganz kinderfrei gemacht habe. Weil ich mit einem Hund verwechselt worden war, setzte ich mich ins Wartezimmer meines Arztes. Zwei Wartende bellten in meiner Tonlage. Annett Igel

Eine Frau saß krumm nach einem Hexenschuss. Und für ein Ehepaar war der Arztbesuch nur ein Punkt in ihrem Tagesprogramm, sie diskutierten schon das Mittagessen.
Aber dann kam Lisabeth, zwei Jahre, lachend mit Lutscher ins Wartezimmer, eroberte die Spielzeugkiste - und die Wartenden. Die Hexenschuss-Dame bückte sich nach einem Spielauto. Eine Oma vergaß ihre Krücken, um die Puppe zu halten. Und es wurde nicht mehr übers Essen sondern übers Urenkelchen gesprochen.
Als das Kind das Wartezimmer verließ, weinte es bitterlich vor Abschiedsschmerz. Und mein Husten meldete sich auch wieder.