Das sind die bisherigen Sieger:

2004: Coffeelatte aus Cottbus: Doreen Zeumke überzeugte die Jury mit ihrer Idee eines Coffeeshops am Cottbuser Altmarkt. Die erste Gewinnerin ist noch heute am Markt.

2005: Robert-Koch-Apotheke in Spremberg: Die Apothekerin Susanne Rudolph gewann mit ihrer Idee eines Online-Versandhandels für Arzneimittel. Das Angebot des Versandhandels gibt es nach wie vor.

2006: Bravis GmbH aus Cottbus: Die Cottbuser um Geschäftsführer André Röhrig setzten sich mit einem Internet-Videokonferenzsystem durch. Die Bravis International GmbH arbeitet für die Medizin- und Pharmabranche sowie für Industrie, Handwerk, Dienstleistung und IT.

2007: Sachsenhits Filmproduktion & Medienverlag aus Niesky: Frank Flecks und Ralf Hermann haben sich auf Video-Postcards im DVD-Format spezialisiert. Die Filmmanufaktur ist dreimal mit dem Tourism Media Award ITB Berlin "Golden City Bridge" ausgezeichnet worden.

2008: Grill & Chill aus Hoyerswerda: Silvia Siermann hat mit ihrer Idee, Boote auf dem Geierswalder See einzusetzen, auf denen man Grillfeiern abhalten kann, den ersten Preis geholt. Die Unternehmerin bietet das inzwischen auch am Dreiweiberner See bei Lohsa an.

2009: Gesundheitsstudio Alter Bahnhof in Großräschen: Stephan Huber hat mit seiner Idee, Physiotherapie und körperliches Training miteinander zu verbinden, überzeugt. Er ist mit seinem Studio in Großräschen am Markt.

2010: Mapongo aus Cottbus: Mapongo hat sich mit seiner Innovation, elektronische Gebäudeinformationssysteme herzustellen, durchgesetzt. Das Unternehmen bietet dreh-, kipp- und zoombare 3D-Gebäudekarten an. Mitgründer Thomas Hölzel ist Geschäftsführer des Unternehmens.

2011: Lap MicroReaction Technologies aus Görlitz: Ein Team aus Chemikern und Ingenieuren, die an der TU Dresden arbeiten, hat in einer Mikroreaktionstechnologie Chemikalien für den deutschen Duft- und Geschmacksstoffmarkt hergestellt.

2012: GS-Baugesellschaft aus Cottbus: Stefan Giebler und Tim Hannewald haben sich dem Hochleistungsbeton verschrieben und Herstellung, Vertrieb und Montage von Produkten aus Spezialbeton im Blick. Die Gründer stammen aus der Hochschule Lausitz. Stefan Giebler ist weiterhin am Markt und verfügt zurzeit über drei patentgeschützte Betonkonstruktionen.

2013: Imadac aus Cottbus: Die vier Gründer Dr. Ines Daniel, Dr. Sarah Frost, Jörgen Eimecke und Thomas Böttcher haben eine Software zur statistischen Auswertung multimedialer Daten erarbeitet.

2014: Nagola Re aus Jänschwalde: Der Geobotanikerin Christina Grätz gelingt es, seltene Lebensräume mit naturnahen Methoden zu entwickeln und wiederherzustellen.

2015: Pieni aus Cottbus: Die Cottbuserin Madlien Ernst hat den ersten Preis für "Pieni - Mode für Klitzekleine" erhalten. Ihre Idee: Sie kreiert Schlafsäcke und Strampler für Frühchen.

Die Sieger aller Kategorien: www.wil-ev.de/index.php/lex-2004-2009.html