ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:36 Uhr

Volkshochschule Hoyerswerda
Von Terrorismus bis Live-Hacking

Hoyerswerda. Die Volkshochschule in Hoyerswerda bietet in der kommenden Woche zwei Veranstaltungen an. Am Dienstag, 23. Oktober, ist ab 18 Uhr Julia Ebner zu Gast. Die gebürtige Österreicherin ist Extremismus- und Terrorismusforscherin und führte gezielt Undercover-Recherchen durch. Von Anja Hummel

Die Ergebnisse hat sie in ihrem Buch „Wut! Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen“ veröffentlicht. Sie zeigt, wie sich die Strategien von Islamismus und Rechtsextremismus wechselseitig ergänzen und mit hetzerischer Rhetorik Hass geschürt wird. Die Lesung ist kostenfrei. Am Mittwoch, 24. Oktober geht es unter dem Motto „Digital? Aber sicher!“ um Live-Hacking. Ab 18 Uhr nehmen Computerexperten in einem Bühnenprogramm die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Untiefen des Cyberraums und erläutern, wie sich jeder Computernutzer gegen die häufigsten Gefahren im Internet schützen kann. Interessenten werden gebeten, sich in der Volkshochschule Hoyerswerda, Lausitzer Platz 4, anzumelden. Telefonisch ist das unter 03571 6079946 möglich.