| 02:41 Uhr

Volksfest im Pub zum Tag der Bergarbeiter

Hoyerswerda. Um an die Bergbautradition der Stadt zu erinnern, hat der Irish Pub "Black Raven" für das Wochenende ein "Volksfest zum Tag der Berg- und Energiearbeiter" vorbereitet. red/cw

Dieser Tag wird traditionell am ersten Sonntag im Juli gefeiert – und deshalb wird es am 2. Juli auf dem Gelände des Pubs an der Einsteinstraße einen ganzen Tag Unterhaltung und Möglichkeiten für Begegnungen geben. "Trotz Zuse-Stadt und Lausitzer-Seenland - noch immer hängen eine Menge Jobs an der Kohleförderung, ob nun direkt oder indirekt", begründet "Black Raven"-Inhaber Thomas Eckhardt seine Initiative.

Der 2. Juli beginnt mit einem Frühschoppen mit Blasmusik der Spremberger Bläsergilde. Von 14 bis 18 Uhr gibt es "Ostrock" live mit Frank Proft und Sandra. Extra-Gäste werden Peter Meyer von den Puhdys und sein Enkel "Herr Ludwig" sein. Der Traditions- und Förderverein Schwarze Pumpe präsentiert sich. Ab 15 Uhr landen Fallschirmspringer am Ufer der Elster zwischen Görlitzer und Bautzener Brücke.