ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:18 Uhr

Schule
Vier neue Streitschlichter im Foucault-Gymnasium

Vier Mädchen aus der Klasse 6a des Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda haben sich zu Streitschlichtern ausbilden lassen. Sie wollen ihr neues Wissen auch in der Schule anwenden.
Vier Mädchen aus der Klasse 6a des Foucault-Gymnasiums Hoyerswerda haben sich zu Streitschlichtern ausbilden lassen. Sie wollen ihr neues Wissen auch in der Schule anwenden. FOTO: D. Heidorn / Foucault-Gymnasium Hoyerswerda
Hoyerswerda. Was tun, wenn Zwei oder mehr sich streiten? Um auf solche Konflikte vorbereitet zu sein, gehören auch im  Leon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda Streitschlichter zum Schulalltag dazu.

Seit wenigen Tagen sind es vier neue. Vier Mädchen der Klasse 6a haben kürzlich an einem Seminar im Kinder- und Jugenddorf in Papstdorf/Gohrisch teilgenommen. „Erfolgreich lernten sie in 16 Einheiten das Verfahren der Mediation kennen und wollen es nun in der Schule in Schlichtungsgesprächen anwenden“, informiert Ralf Zeidler vom Foucault-Gymnasium.

Konflikte sind ein normaler Bestandteil des menschlichen Zusammenlebens. „Gerade der Lebensraum Schule ist prädestiniert für das Auftreten von Konflikten, da immer wieder unterschiedliche Standpunkte und Handlungswünsche kollidieren“ so Zeidler. Die Möglichkeit der konstruktiven Konfliktlösung fördere die Sozialkompetenz von Kindern und Jugendlichen und wirke sich auch generell positiv auf das Schulklima aus.

(cw)