ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:56 Uhr

Polizeibericht
Vier gescheiterte Einbruchsversuche

FOTO: dpa / Frank Rumpenhorst
Hoyerswerda. Gleich mehrere Bürger aus Hoyerswerda haben am Mittwoch gescheiterte Einbruchsversuche gemeldet. Wie die Polizei mitteilt, versuchten Einbrecher ihr Glück gleich an vier Orten. An der Nieskyer Straße wollten sie durch ein eingeschlagenes Fenster in eine Sportstätte eindringen.

Die doppelt verglaste Scheibe trotzte den Eindringlingen jedoch. Der Sachschaden von etwa 1000 Euro trifft den Verein trotzdem empfindlich. Auch eine Praxis an der Bautzener Allee rückte zwischen Dienstag und Mittwoch ins Visier von Einbrechern. Allerdings scheiterten sie an der verschlossenen Tür vom Nebeneingang. Der Schaden wird mit 500 Euro beziffert. Auch von der Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Friedrichsstraße mussten die Einbrecher zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen wieder ablassen. Die Tür gab nicht nach, so dass sie unverrichteter Dinge den Rückzug antraten. Durch das versuchte Aufhebeln des Eingangs entstand lediglich ein geringer Sachschaden von etwa 50 Euro. Auch eine Haustür an der Franz-Mehring-Straße hielt dem Versuch von Einbrechern stand. Durch das Hebeln an der Tür entstand allerdings ein Sachschaden von 500 Euro.

(sey)