ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:31 Uhr

Hoyerswerda
Verwüstungen an Hoyerswerdaer Bürgerwiese

Zerstörungswut oder versuchter Diebstahl?.Bei einer Routinekontrolle am Montagmorgen mussten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs Beschädigungen feststellen.
Zerstörungswut oder versuchter Diebstahl?.Bei einer Routinekontrolle am Montagmorgen mussten Mitarbeiter des städtischen Bauhofs Beschädigungen feststellen. FOTO: Stadt Hoyerswerda
Hoyerswerda. Zerstörungswut oder versuchter Diebstahl? An der Bürgerheide in Hoyerswerda sind Pflastersteine herausgebrochen worden.

Unbekannte haben sich am Wochenende am Ballspielfeld der Bürgerwiese in der Bonhoeffer-Straße zu schaffen gemacht. Aus dem Spielfeldrand sind zahlreiche Pflastersteine herausgebrochen worden. Das haben Mitarbeiter der Stadtverwaltung bei einer Routinekontrolle am Montagmorgen festgestellt. Dass es sich dabei um reine Zerstörungswut handelte ist eher unwahrscheinlich, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Hoyerswerda. Die Steine sind in der Nähe aufgehäuft worden. Aus diesem Grund vermutet die Verwaltung einen versuchten Diebstahl.

Die Kosten für die Reparatur werden von der Allgemeinheit zu tragen sein. Seitens der Stadtverwaltung wird Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

(red/ahu)