ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Urkundenfälschung und Verdacht der Hehlerei

Görlitz. Am Sonntagnachmittag hat eine Streife des Autobahnpolizeireviers Bautzen auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Görlitz auf Höhe der Rastanlage Oberlausitz-Süd einen VW Passat mit Anhänger kontrolliert. Die Beamten stellten bei der Überprüfung fest, dass am Anhänger die Kennzeichen von einem anderen Fahrzeug angebracht waren. red/gro

Das teilt die Polizei mit.

Außerdem, so heißt es im Bericht weiter, hatte der 31-Jährige sein Gespann mit 23 Fahrrädern sowie einem Elektro-Scooter beladen. Da der Fahrer keinen Eigentumsnachweis vorweisen konnte und eines der Bikes zur Fahndung stand, stellten die Polizisten die Ladung sicher und fertigten Anzeigen.

Der Ermittlungsdienst des Autobahnpolizeireviers ermittelt zum Verdacht der Urkundenfälschung, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzt und der Hehlerei.