ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:58 Uhr

Polizeibericht
Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Hoyerswerda. Ohne Fahrerlaubnis, dafür unter Einfluss berauschender Mittel und mit einer manipulierten Einkaufstüte ist ein junger Mann in Hoyerswerda unterwegs gewesen. Von Sascha Klein

Den richtigen Riecher haben Polizeibeamte am Samstagnachmittag in Hoyerswerda bewiesen. Sie kontrollierten auf der Dresdener Straße im Ortsteil Bröthen-Michalken einen Autofahrer. Nicht nur, dass die Polizisten im Ford des 31-Jährigen eine manipulierte Einkaufstüte fanden, die möglicherweise für Ladendiebstähle genutzt werden sollte. Es stellte sich auch heraus, dass der junge Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand und keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte, teilt die Polizeidirektion Görlitz am Montag mit. Die Ordnungshüter veranlassten eine Blutentnahme. Nun hat sich der Fahrer wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel sowie des Lenkens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten, so die Polizei weiter.