ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:13 Uhr

Tipp fürs Wochenende
Schützengottesdienst mit Umzug und Zapfenstreich

FOTO: Rainer Könen
Hoyerswerda. 750-Jahre-Stadt Hoyerswerda nehmen die Schützenverein der Stadt zum Anlass für Gottesdienst, Umzug und Zapfenstreich.

Die Privilegierte Schützengilde Hoyerswerda und weitere  Schützenvereine veranstalten am Sonnabend einen Schützengottesdienst. Er ist ein Beitrag des ältesten Vereines der Stadt zu deren 750. Geburtstag, informiert Hoyerswerdas Pressesprecher Bernd Wiemer. Erstmals gibt es einen Schützenumzug vom Schloss bis zur Johanneskirche (ab 12 Uhr). Danach finden die Kranzniederlegung und der Gottesdienst (13 Uhr) sowie eine Art offener Tag der Schützenvereine an der Kirche statt. Um 14 Uhr beginnen das Biwak und das Adlerschießen am Lutherhaus. Den Abschluss bildet der Sächsische Zapfenstreich auf dem Marktplatz (18 Uhr).

(red/br)