ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Um den Sieg gebracht

Knapp 50 Minuten dominierten die Damen des SC Hoyerswerda das Kellerduell in der Handball-Verbandsliga beim SV Klotzsche. Doch ausgerechnet in der hitzigen Endphase wurde Spielmacherin und Kapitän Katrin Rehm mit einem Foul außer Gefecht gesetzt.

So holten die Damen des SC Hoyerswerda nach gutem Spielbeginn erneut keine Siegespunkte. Die Gastgeber fanden kein probates Mittel, um die geschickt eingestellten Hoyerswerdaer zu stoppen. So war die Pausenführung der SC-Damen mit 8:7 verdient. In der zweiten Hälfte wurde die Führung auf 14:11 ausgebaut. Dann folgte das böse Foul an Katrin Rehm und mit dem Schock in den Gliedern ging der Hoyerswerdaer Spielfaden gänzlich verloren. (gs)
Die SC Damen spielten mit: Hoffmann, Bloch, Stephan (1), Paulick (4), Schwiebs (1), Rehm (2), Niemsz (2), Rau, Wager, Krausch (1), Bormann (3)