ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

Überraschte Bundespolizisten

Görlitz. Gestern haben Bundespolizisten in Ludwigsdorf nicht schlecht gestaunt: Ein Mann betrat am Morgen die Dienststelle und sagte sinngemäß "Guten Tag, ich werde per Haftbefehl gesucht. Ich möchte hier meine Geldstrafe bezahlen. red/dh

" Das ist einer Presseinformation der Bundespolizei zu entnehmen. Eine Überprüfung dieser Aussage bestätigte tatsächlich, dass die Staatsanwaltschaft Gießen mit einem Vollstreckungshaftbefehl nach dem 32-Jährigen fahndete. Weil dieser ohne Fahrerlaubnis gefahren war, hatte das Amtsgericht Gießen im Dezember 2016 die Zahlung einer Geldstrafe angeordnet. Diese beglich der Mann und zahlte 2827,50 Euro.