ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Übergangslösung für Segler am Partwitzer See

Partwitz. Im kommenden Jahr müssen die Segelvereine vom Knappensee wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten an den Partwitzer See umziehen. Auch ohne Bebauungsplan sollen am Ostufer Vorbereitungen getroffen werden. trt1

"Wir müssen bei den Segelvereinen in den kommenden Monaten unbedingt vorankommen", macht Elsterheides Bürgermeister Dietmar Koark Druck. Die Gemeinde setze auf Provisorien in bestimmten Baufeldern am Ostufer des Sees. 2015 solle es dann richtig mit der Bautätigkeit losgehen. Das Gelände befindet sich zwischen der Orts erinnerungsstätte für Groß Partwitz und Strand. Es ist durch eine asphaltierte Fahrstraße in Kombination mit dem Seerundweg erschlossen.