ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:23 Uhr

Überfall in Görlitz
Handtaschendieb schubst Seniorin ins Gebüsch

Görlitz. Am frühen Freitagabend ist es auf der Struvestraße in Görlitz zu einem Handtaschenraub gekommen. Die Polizeidirektion Görlitz schildert die Szene: Ein Unbekannter hat sich einer 67-Jährigen von hinten genähert und die Henkel ihrer Tasche ergriffen, die über ihrer linken Schulter lagen. Von Anja Hummel

Der Mann soll dann versucht haben, der Frau die Tasche zu entreißen. Die Dame hielt sie jedoch fest. Daraufhin zückte der Täter ein Pfefferspray und sprühte das Gas ins Gesicht der Frau und schubste sie in ein Gebüsch. Letztlich konnte der Täter die Tasche entreißen. Er flüchtete, so die Angaben der Polizei. Das 67-jährige Opfer erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen. In der Handtasche befanden sich 30 Euro Bargeld, der Wohnungsschlüssel sowie persönliche Dokumente der Geschädigten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ergreifung des Täters aufgenommen.