ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Turbine Lauta gelingt Überraschung

Kreisliga-Damen. Das Team von Turbine Lauta II hat bei Ottendorf-Okrilla mit 1502:1619 Kegel verloren und nimmt weiterhin einen Mittelfeldplatz in der Tabelle ein.

Die Juniorenkreismeisterin Susann Schaetzler zeichnete für die Bestleistung mit 424 Kegel verantwortlich, Sylvia Fiebig spielte das Bestergebnis bei der Landesligareserve mit 398 Kegel. Eine Überraschung schaffte das Team von Turbine Lauta III in Thonberg. Mit 1484:1482 Zählern wurde der Favorit knapp geschlagen. Damit konnte sich Turbine vorerst vom letzten Tabellenplatz lösen und hat es nun selbst noch in der Hand, den Klassenerhalt zu schaffen. Angela Kaina spielte bei den Lautaern mit 412 Kegel das Bestergebnis, was beim Gastgeber Nikol Morawa mit 403 Kegel erreichte.
In den weiteren Partien gewann der Spitzenreiter Biehla-Cunnersdorf I bei Bretnig-Hauswalde mit 1553 zu 1540 und Biehla-Cunnersdorf II bezwang Ohorn mit 1546 zu 1531 Kegel. (jk)