ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:50 Uhr

Tumorberatungsstellen in Bautzen und Hoyerswerda wieder besetzt

Bautzen/Hoyerswerda. "Wir können. Ich kann" lautet das Motto des diesjährigen Weltkrebstages am 4. red/br

Februar. Jährlich erkranken etwa 500 000 Menschen in Deutschland neu an Krebs. Um Betroffene und Angehörige zu unterstützen, gibt es verschiedene Hilfsangebote. Die Tumorberatungsstelle des Landkreises Bautzen gehört dazu. Sie ist ab sofort wieder an den Standorten Hoyerswerda und Bautzen besetzt. Das teilt die Pressesprecherin des Landratsamtes Bautzen, Sabine Rötschke, mit.

Das psychoonkologische Beratungsangebot sei vertraulich und kostenlos und kann in der Beratungsstelle, am Telefon, zu Hause oder im Krankenhaus erfolgen. Beraten wird zu sozialrechtlichen Ansprüchen und es gibt Hilfe und Unterstützung zur Krankheitsbewältigung.

Sprechzeiten: Hoyerswerda, Schlossplatz 2, dienstags 8.30 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr

Bautzen, Bahnhofstraße 9, donnerstags 8.30 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 03591 525153110

Kamenz, Macherstraße 55, montags und donnerstags 8.30 bis 12 Uhr

Radeberg, Heidestraße 70, Gebäude 223, Zimmer 111, nach telefonischer Vereinbarung unter der Rufnummer 03591 525153107.