ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:06 Uhr

TTC-Teams mit souveräner Leistung

2. Bezirksliga. Die erste Mannschaft des TTC Hoyerswerda musste in der 2. Bezirksliga gegen den MSV Bautzen IV antreten. Der TTC konnte alle drei Doppel und auch die ersten beiden Einzel gewinnen, sodass ein komfortabler Vorsprung von 5:0 erkämpft wurde.

Das Doppel Deckert/Werther und im Einzel Bernd Brauer erreichten ihre Siege knapp im fünften Satz. Das mittlere und untere Paarkreuz spielten jeweils 1:1, der TTC lag nach der ersten Einzelrunde mit 7:2 in Führung und benötigte nur noch zwei Punkte zum Sieg. Mit Mirko Wabnitz und Stefan Thielemann gelang dies auch in der zweiten Einzelrunde, wobei die anderen vier Einzel durch den Gastgeber gewonnen werden konnten. Somit stand am Ende ein verdienter Sieg des TTC I mit 9:6 fest.

Bezirksklasse. Die zweite Mannschaft des TTC trat beim Tabellenletzten SSV Wilthen an. Der TTC II wollte unbedingt seinen Tabellenlatz im Mittelfeld festigen. Alle drei Auftaktdoppel waren hart umkämpft und endeten jeweils erst im Entscheidungssatz. Mit 2:1 lag der TTC II danach in Führung. Die Einzel wurden im oberen Paarkreuz mit 3:1 und im unteren Paarkreuz mit 4:0 durch den TTC II gewonnen, sodass das 1:3 im mittleren Paarkreuz den 10:5-Sieg nicht mehr gefährden konnten. (ug)
Es spielten: Klaus-Dieter Baum (2), Uwe Gerlach (1,5), Peter Willitz (1), Frank Preuß (0,5), Jörg Rehberg (2,5), Clemens Hirschfelder (2,5)