ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

TTC Hoyerswerda und SV Lohsa mit Remis

Hoyerswerda. Mit einem 8:8-Unentschieden haben sich der TTC Hoyerswerda und der SV Lohsa in der 2. Bezirksliga getrennt. ugh1

Der TTC erwischte einen Fehlstart. Beide Doppel gingen an die Gäste. Nur Udo Mirschinka und Uwe Gerlach konnten sich 3:1 gegen Stephan und Andreas Knippa durchsetzen. Im Anschluss unterlag Mirko Wabnitz gegen Marcus Friede 11:13 und André Pfefferkorn gegen Michael Rehn 8:11 je im fünften Satz. Sven Mehlitz, Mirschinka und Gerlach konnten die folgenden Einzel zu Gunsten des TTC entscheiden und sorgten für den Anschluss zur Halbzeit. Spannung lag in der Luft und die folgenden vier Einzel im oberen und mittleren Paarkreuz wurden jeweils erst im fünften Satz entschieden. Wabnitz und erneut Mirschinka hießen die Sieger für Hoyerswerda und Friede und Steffen Suschke für Lohsa. Auch das untere Paarkreuz ging durch den Erfolg von Bernd Brauer und den zweiten Einzelerfolg für Adelbert Petau unentschieden aus, der TTC lag mit 7:8 zurück. Das Entscheidungsdoppel führte zur verdienten Punkteteilung. Hier setzten sich Pfefferkorn und Mehlitz gegen Rehn und Friede durch.