ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:20 Uhr

TSG Bernsdorf festigt die Spitzenposition

In der OKV-Liga der Herren bereiten die Bernsdorfer ihren Fans weiterhin viel Freude.

Das Turnier auf den schweren Bahnen von Turbine Dresden gingen die TSGer mit viel Elan und Engagement an und erreichten durch großen Kampfgeist und eine geschlossene Mannschaftsleistung mit 4883 Holz den Turniererfolg.
Besonders „Hugo“ Belau mit seinen 844 und Gunter Miertschke mit 836 Holz zeigten sich in prächtiger Spiellaune. In das Sextett integriert sich immer mehr der amtierende Juniorenkreismeister Stefan Ronge, der bei seinen 817 Holz gar noch Reserven offenbarte.
Gastgeber Turbine Dresden nutzte den Heimvorteil und rangierte sich mit 4863 Holz auf der zweiten Position ein. Das beste Einzelergebnis spielte Frank Eitner mit 828 Holz. Auf den Plätzen drei bis fünf kamen die Freitaler Reserve mit 4848, Dresden-Mickten mit 4810 und der bisherige Tabellenzweite KSV Bautzen mit 4806 Holz ein.
Die Tagesbestleistung spielte Uwe Billerbeck von Dresden-Mickten mit 854 Holz. Bester Einzelspieler bei Freital war Ingolf Schön mit 839 und bei Bautzen Jörg Schierz mit 847 Holz.
Der Thonberger SC enttäuschte abermals. Mit 4777 Holz wurde nur der letzte Turnierplatz belegt, der damit leider auch in der Tabelle gefestigt wurde. Nur Henry Kobalz konnte mit 809 Holz überzeugen. (jk)
Tabelle: 1. TSG Bernsdorf (17), 2. Turbine Dresden (13), 3. KSV Bautzen (13), 4. Freital 2 (8), 5. Dresden-Mickten (7), 6. Thonberger SC (5)