Benno Mroß steigt aus seinem Auto und geht aufs Feld. Für Laien ist der fünf Hektar große Schlag ein Stückchen Idylle. Die Wiese ist grün, neben der Luzerne wächst überall Löwenzahn. Für den 28-jährigen Geschäftsführer der Milchkuhhaltung (MKH) Wittichenau ist das ein Bild zum Gruseln....