Besonders beliebt bei tschechischen Gästen ist Radfahren und Skaten.

Das Lausitzer Seenland zieht weiter zunehmend Urlauber aus der Tschechischen Republik an. Damit die Nachfrage der tschechischen Nachbarn weiterhin steigt, setzt der Tourismusverband Lausitzer Seenland auf einen ausgewogenen Marketing-Mix von Printprodukten in tschechischer Sprache, Messepräsentationen, Pressearbeit und Online-Marketing. Der Reiseverkehr aus Tschechien ins Lausitzer Seenland hat sich mit einem Plus von 17 Prozent im Jahr 2015 auf 11 395 Übernachtungen bei insgesamt 4174 Gästeankünften positiv entwickelt.