| 17:30 Uhr

Tourismusverband vor Vergrößerung

Hoyerswerda. Der Tourismusverband Lausitzer Seenland strebt eine Vergrößerung an. Zurzeit sei der Verband in Gesprächen mit dem Tourismusverband Niederlausitz, sagt Geschäftsführerin Kathrin Winkler. Sascha Klein

Die Idee sei, dass die Regionen Forst und Guben zum Seenland stoßen. Ziel sei, dies zum 1. Januar kommenden Jahres zu schaffen. Die Region um die beiden Neiße-Städte sei zwar nicht im Kern-Seenland, könnte aber trotzdem mit den Themen Bergbau und Bergbaufolge punkten, so die Geschäftsführerin. Seite 20