Die größten Corona-Einschränkungen sind inzwischen Geschichte. Das heißt: Der Tourismus beginnt in dieser Saison mit rund sechswöchiger Verspätung. Heike Anders und ihre Freundin aus Dresden gehören zu den Fahrradtouristen und sind auf dem Frosch-Radweg unterwegs. In Hoyerswerda machten sie nun eine Stippvisite.
Am Hoyerswerdaer Markt gönnten sie sich eine Pause und trafen dort auf die Cottbuser Studentenband „Two of us“. Die Straßenmusiker wiesen auf den am Donnerstag gestarteten „Boulevard Altstadt“ hin.
Heike Anders gefiel dieses Konzert auf dem Marktplatz. Eigentlich hatten die Freundinnen ihren gemeinsamen Radurlaub 2020 im Ausland verbringen wollen, doch nun fiel ihre Wahl auf die Lausitz. „Vor der Haustür kann man auch Spannendes entdecken“, sagen sie.