ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:19 Uhr

Camp für Nachwuchskicker
Dribbeln üben mit Fußballprofi Tony Jantschke

 Spielend Dribbeln üben heißt diese Trainingseinheit. Fußballprofi Tony Jantschke (M.) trainiert mit den Campteilnehmern.
Spielend Dribbeln üben heißt diese Trainingseinheit. Fußballprofi Tony Jantschke (M.) trainiert mit den Campteilnehmern. FOTO: Werner Müller
Hoyerswerda. Fußballtraining mit einem echten Bundesliga-Profi haben am vergangenen Wochenende 56 kleine Fußballfans in Hoyerswerda erleben können. Der aus Hoyerswerda stammende Profifußballer Tony Jantschke von Borussia Mönchengladbach hat zum siebenten Mal ein Fußballcamp für Nachwuchskicker veranstaltet und den kleinen Teilnehmern tolle Tricks und Kniffe gezeigt. Von Werner Müller

Die Trainingseinheit „Spielend Dribbeln lernen“ absolvierten die Kinder mit besonderer Begeisterung.

„Ich finde das Camp super. Wir haben viel gelernt und es war echt abwechslungsreich zwischen Training und Freizeit. Wir konnten unter anderem auch mal Schwimmen gehen. Und es war super, mit Tony Jantschke zu trainieren“, erzählt der 13-jährige Jonas Friese aus Guben.

Am meisten haben die Nachtturniere Spaß gemacht, findet Pepe Scharas, 12 Jahre alt. „Ich konnte viel lernen und meine Technik verbessern“, ergänzt er. Auch Jonas fand die Nachtturniere „einfach toll“.

Bereits seit 2011 veranstaltet Tony Jantschke, der auch als Botschafter der Oberlausitz fungiert, dieses Fußballcamp für den Nachwuchs in seiner Heimatregion in Hoyerswerda. „Dass die Kids so schöne Tage erleben durften, dafür haben aber noch viele Helfer mit gesorgt und beigetragen. Auch ihnen gilt Dank“, erklärte der Fußballprofi gegenüber RUNDSCHAU.

 Spielend Dribbeln üben heißt diese Trainingseinheit. Fußballprofi Tony Jantschke (M.) trainiert mit den Campteilnehmern.
Spielend Dribbeln üben heißt diese Trainingseinheit. Fußballprofi Tony Jantschke (M.) trainiert mit den Campteilnehmern. FOTO: Werner Müller