Die Auftaktdoppel mit André Pfefferkorn mit Sven Mehlitz, Mirko Wabnitz mit Bernd Brauer und Udo Mirschinka mit Uwe Gerlach konnten sich gegen die Gastgeber durchsetzen und sorgten für eine 3:0-Führung. Im Anschluss konnten in der ersten Einzelrunde alle Spieler (außer Udo Mirschinka) Siege einfahren. Dieser war im fünften Satz mit 15:17 denkbar knapp unterlegen. Mit 8:1 zur Halbzeit lag der TTC deutlich in Führung. Sven Mehlitz hatte so starke Rückenprobleme, dass er zu seinem zweiten Einzel nicht mehr antreten konnte.

Am 4. Februar empfängt der TTC im Lokalderby den SV Lohsa. Mit einem weiteren Erfolg würde auch Lohsa in den Abstiegskampf verwickelt werden können.

TTC Hoyerswerda: Mirko Wabnitz (2,5), André Pfefferkorn (2,5), Sven Mehlitz (1,5), Udo Mirschinka (1,5), Uwe Gerlach (2,5), Bernd Brauer (2,5).