ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Tischtennis: Lohsa kann weiter im Abstiegskampf hoffen

Krischau. Der SV Lohsa gewann sein Auswärtsspiel ersatzgeschwächt beim TTSV Kirschau/ Sohland mit 10:5. no

Bemerkenswert, dass die Lohsaer alle fünf Fünf-Satz-Spiele für sich verbuchen konnten. Mit 6:18 Punkten liegt der SV Lohsa jetzt drei Zähler hinter den Nichtabstiegsplätzen auf dem 9. Tabellenrang. (Stk)SV Lohsa: Hottas (1,5), Rehn (1,5), Friede (2,5), Knippa (1,5) und Petau (1) und Schlegel (2).2. Bezirksliga, Staffel IFür den TTC Hoyerswerda rückt der Abstieg in die Bezirksklasse immer näher. Nach der 6:9-Niederlage beim Tabellennachbarn Bischheim-Häslich verlor die Mannschaft auch ihr Heimspiel gegen SG Wiednitz-Heide noch klarer 2:13. Nach der ersten Einzelrunde mit knappen Ergebnissen, verkraftete der TTC diesen psychologischen Knacks nicht und gab die zweite Einzelrunde in 2:18 Sätzen ab. Bezirksklasse, Staffel IIDer TTV Hoske/Wittichenau 1974 gewann mit 10:5 gegen den TTC Pulsnitz 69 IV und konnte an das Tabellenmittelfeld anschließen. Bester TTV-Spieler war im oberen Paarkreuz Mathias Barth mit zwei Einzelsiegen. Im unteren Paarkreuz gewannen auch Nikolaus und Paul Meschgank ihre zwei Einzel plus das Auftaktdoppel. noTTC-Punkte: Jäkel (1,5), Barth (2,0),Ch. Meschgank (1,5), Meyer, Nikolaus Meschgank (2,5), Paul Meschgank (2,5)