Die Veranstaltung findet auf dem Bauernhof Ladusch in Kreba-Neudorf (Nieskyer Straße 26) statt, teilt Bettina Berg von der Naturschutzstation Östliche Oberlausitz mit. Es warten viele interessante Saatguttüten auf neue Besitzer. Darüber hinaus können regionale Sorten und Raritäten getauscht werden. „Sorgen Sie für Vielfalt im eigenen Garten“, empfiehlt Bettina Berg. Begleitet wird die Tauschbörse von einem Vortrag zur Bedeutung und Verwendung von Ackerwildkräutern. Referent ist Agraringenieur Lutz Zwiebel.