ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:37 Uhr

Tillich Direktkandidat im Wahlkreis 54

Bernsdorf. Heimspiel für Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich: Bei seinen CDU-Parteifreunden hat der Panschwitz-Kuckauer am Freitagabend in Bernsdorf einen leichten Stand gehabt. Einstimmig haben ihn die Christdemokraten zum Direktkandidaten für die Landtagswahl 2014 gewählt.

Tillich war der einzige Kandidat. Er kandidiert im Wahlkreis Bautzen 3, der bislang Kamenz 2 heißt, zum dritten Mal. In den Jahren 2004 und 2009 siegte Tillich dort mit großem Abstand. skl